Klaus Eckel - "Alles bestens, aber"

5. November 2010, 19:30

Wenn man alle Glücksratgeber aufeinander stapelt, erreicht man eine Höhe von 13 293 Meter. Viele Menschen versuchen diesen Berg zu bezwingen. Einige kehren erschöpft zurück, andere verwirrt. Eines lässt sich jedoch mit ziemlicher Sicherheit sagen der Humor wohnt im Tal. Klaus Eckel, österreichischer Kabarettpreisträger, macht diesmal der Unzufriedenheit eine Liebeserklärung.

Ein Abend, an dem wir über alles offen reden. Weil so vieles noch gesagt gehört.

<< Zurück