Agnes Palmisano
Kunst und Natur

22. Juni 2012, 19:30

Agnes Palmisano agiert an der Schnittstelle von Volks- und Kunstmusik. Sie singt Lieder von Schubert bis Kreisler ebenso wie Wiener Dudler. Damit sich dieses "immaterielle Kulturerbe der Unesco" nicht nur aus der Vergangenheit definiert, leisten zeitgenössische Komponisten ihren Beitrag.
Helmut Stippich Schrammelharmonika, Daniel Fuchsberger Kontragitarre

<< Zurück